• Societas ST. ELISABETH - Curia (Landtage)
Herzlich Willkommen bei der Mitglieder-Anmeldung!

Wenn sie berechtigt sind unseren Mitgliederbereich zu nutzen
haben sie Ihre Zugangsdaten bereits erhalten.

Bitte nutzen sie das nebenstehende Login-Modul zum einlogen für Ihre Inhalte.

pfeil

Ohne Anmeldung haben sie leider keinen Zugang zu dem Mitgliederbereich.

Noch kein Mitglied? Dann melden sie sich jetzt an! oder informieren Sie sich hier über die Möglichkeiten einer Mitgliedschaft!

 

Derzeit ist eine Mitglieder-Anmeldung nicht möglich!

Bitte besuchen Sie uns zu einem späteren Teitpunkt wieder! Danke!

Der größte Nachteil der Helme des frühen 12. Jahrhunderts bestand darin, dass der Gesichtsschutz unzureichend war. Aus einem mit einer vorgeschnallten Metallplatte verstärkten Helm entstand im 12. Jahrhundert der Topfhelm.
Da die vollständige Bedeckung des Gesichtes die Identifizierung des Ritters erschwerte, diente die Oberseite des Helmes dazu, Teile des auf dem Schild aufgemalten Wappens des betreffenden Ritters nochmals deutlich sichtbar anzubringen.
Dieser Zimier genannte Helmschmuck war meist aus Holz, Leder oder Pergament gefertigt und bot Gelegenheit zu einem phantasievollen Spiel mit Farben und Formen.
Turney Helmzier 001
Turney Helmschau Die Helmzier des Ritter´s besteht aus der Helmdecke, Helmband und der eigentlichen Zimier (Kleinod).
Im TURNEY ST.GEORG haben wir keine exakte zeitliche Einteilung und lassen Ritter unterschiedlichster Zeitabschnitte nebeneinander antreten. So treffen hochmittelalterliche Ritter mit Topfhelm und Ailettes, Kettenhemd und Wappenrock auf den Hochgotischen Ritter mit maximilianischer Vollrüstung und Visierhelm (Schaller, Armet oder ähnliche).

Die typische Helmzier sollte immer stimmig zum Helmtyp aussehen!
Für die vor Beginn des Turniers abzuhaltende Helmschau ist es notwendig, dass jeder Helm eindeutig einem Ritter, anhand der Farben die dieser trägt, zuzuordnen ist.

Um so wichtiger ist es, dass jede Helmzier den Bezug zu dem jeweiligen Wappen herstellt. Heißt: das es die Helmdecke, Helmband und der eigentlichen Zimier (Kleinod) genau so aussieht wie es mit dem Wappen abgebildet ist.

Nur der Ritter, der an dieser Helmschau teilnimmt, wird auch für das Turnier zugelassen.
Turney Helmschau 001
Turney Helmzier schlagen

Aber auch bei den Kämpfen im TURNEY ST.GEORG bekommt die Helmzier eine bedeutene Rolle.

Jeder Teilnehmer kann beim Helmzierschlagen wichtige Turnierpunkte erwerben. Diese können für den Turniersieg entscheidend sein.

Im Gegensatz zu anderen Turnieren wird bei uns auch die richtige Helmzier und ein Kolben verwendet. Daher sollte im eigenen Intresse jeder Teilnehmer eine Sollbruchstelle in sein Kleinod einbauen.

 
{slider die Helmdecke - klicken}

Ein ein- oder mehrfarbiger Überzug aus Stoff der über den oberen Helmteil nach unten auslaufend bis auf die Schultern fallen. Die Abbildungen der ritterlichen Wappen geben hier die Form vor. Diese zeigen oft die Helmdecke in stilisierter Form. Auch ob diese Zaddeln etc. haben. Mit der Helmdecke kann man optimal sein Wappen und seine Farben umzusetzen und  präsentieren.

{slider das Helmband - klicken}

Ein Helmband ist z.B. ein einfaches oder mehrfaches geflochtenes Stoffband in den eigenen Farben auch gerne verdreht. Das Helmband schmückt den Helm zusätzlich und/oder hält die Helmdecke und/oder das Kleinod (Zimier) auf den Helm fest.

{slider das Kleinod (Zimier) - klicken}

Das Kleinod (Zimier) kann recht einfach sein und aus einfachen Formen mit ein paar Federn bestehen, oder auch sehr kompliziert mit einzelnen Armen, abgeschlagenen Mohrenköpfe, Hörner aller Art und Form, Schwanenkörper mit Flügeln die aus Pfauenfedern gebildet werden etc. - der Phantasie ist keine Grenze gesetzt.
Hier kann sich jeder richtig hemmungslos ausleben und basteln was die eigene Fantasie hergibt. Jede Helmzier sollte allerdings immer in Bezug zu dem eigenen Wappen stehen.

{/sliders}

Beispiele:
Turney Helmzier Turney Helmzier 002 Turney Helmzier 003
Turney Helmzier 004 Turney Helmzier 005 Turney Helmzier 006

neueste Beiträge

meistgelesene Beiträge

aus der Bilder-Galerie

Es sind keine Bilder in der Galerie vorhanden, die angezeigt werden können.